Angebote zu "Christina" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Christinas kalifornischer Traum Christinas kali...

Christina Anstead kümmert sich um die altbackenen Immobilien ihrer Kunden, um sie aufzubessern.

Anbieter: Joyn
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Christinas kalifornischer Traum

Christina Anstead kümmert sich um die altbackenen Immobilien ihrer Kunden, um sie aufzubessern.

Anbieter: Joyn
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Christinas kalifornischer Traum Staffel 1 Folge 7

Christina Anstead kümmert sich um die altbackenen Immobilien ihrer Kunden, um sie aufzubessern.

Anbieter: Joyn
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Christinas kalifornischer Traum Christinas kali...

Christina Anstead kümmert sich um die altbackenen Immobilien ihrer Kunden, um sie aufzubessern.

Anbieter: Joyn
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Christinas kalifornischer Traum Staffel 2 Folge 5

Christina Anstead kümmert sich um die altbackenen Immobilien ihrer Kunden, um sie aufzubessern.

Anbieter: Joyn
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Der Schenkungsvertrag
10,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eigentlich scheint es doch ganz einfach zu sein: Ich möchte jemandem aus Familie oder Verwandtschaft etwas Gutes tun und ihm etwas schenken, zum Beispiel einen Geldbetrag, ein Haus oder ein altes Familienerbstück. Ich gebe es dem Beschenkten oder verspreche ihm, das demnächst zu tun, und alles ist zwischen uns geregelt. Doch halt - so einfach ist das nicht! Wie in so vielen Bereichen des Lebens hat auch hier Vater Staat seine Hände mit im Spiel: Natürlich unterliegt auch etwas so Einfaches wie eine Schenkung gewissen Rechtsbestimmungen; in diesem Fall sind es Paragraphen aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch. In der Regel geht es bei einer Schenkung um Geld oder Vermögenswerte, und da ist Vertrauen zwischen Schenker und Beschenktem wichtig, aber auch Sicherheit und Kontrolle. Deshalb gibt es für Schenkungen strenge rechtliche Auflagen, und deshalb sollte man deren Details genau festlegen - in einem Schenkungsvertrag. Denn viele Schenkungen, etwa bei Immobilien, sind ohne einen solchen gar nicht wirksam. Wie die Vorbereitung und Erstellung eines Schenkungsvertrags vonstatten geht, zeigt ein Ratgeber aus den Bonner Fachverlag interna, der vermittelt, worum es geht und auf welche Punkte die Vertragsparteien besonders beachten sollten. Unter dem Titel 'Der Schenkungsvertrag' zeigt die Autorin Christina Klein sachlich präzise, doch gleichzeitig leicht verständlich auf, worauf es im Detail ankommt und wie man sich am besten verhalten sollte. 3 Musterverträge als sichere Basis Die behandelten Themen reichen dabei von den rechtlichen Grundbegriffen bis hin zu den Regelungen über Schenkungen unter Auflagen und die Haftung des Schenkers und eine eventuelle Rückforderung des Geschenks. Zu allen Punkten bekommt der Leser hier praxisbewährte Tipps zu seinem Vorteil - wertvolle Informationen, leicht verständlich aufbereitet. Kernstück des Ratgebers sind dabei drei Muster-Schenkungsverträge, die der Leser sofort für sich übernehmen kann. Dieser Ratgeber erscheint übrigens im Digitaldruck; dies gewährleistet die laufende Einarbeitung von Änderungen und Ergänzungen und damit stets die optimale Aktualität und Rechtssicherheit für alle, die etwas verschenken möchten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Der Schenkungsvertrag
9,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Eigentlich scheint es doch ganz einfach zu sein: Ich möchte jemandem aus Familie oder Verwandtschaft etwas Gutes tun und ihm etwas schenken, zum Beispiel einen Geldbetrag, ein Haus oder ein altes Familienerbstück. Ich gebe es dem Beschenkten oder verspreche ihm, das demnächst zu tun, und alles ist zwischen uns geregelt. Doch halt - so einfach ist das nicht! Wie in so vielen Bereichen des Lebens hat auch hier Vater Staat seine Hände mit im Spiel: Natürlich unterliegt auch etwas so Einfaches wie eine Schenkung gewissen Rechtsbestimmungen; in diesem Fall sind es Paragraphen aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch. In der Regel geht es bei einer Schenkung um Geld oder Vermögenswerte, und da ist Vertrauen zwischen Schenker und Beschenktem wichtig, aber auch Sicherheit und Kontrolle. Deshalb gibt es für Schenkungen strenge rechtliche Auflagen, und deshalb sollte man deren Details genau festlegen - in einem Schenkungsvertrag. Denn viele Schenkungen, etwa bei Immobilien, sind ohne einen solchen gar nicht wirksam. Wie die Vorbereitung und Erstellung eines Schenkungsvertrags vonstatten geht, zeigt ein Ratgeber aus den Bonner Fachverlag interna, der vermittelt, worum es geht und auf welche Punkte die Vertragsparteien besonders beachten sollten. Unter dem Titel 'Der Schenkungsvertrag' zeigt die Autorin Christina Klein sachlich präzise, doch gleichzeitig leicht verständlich auf, worauf es im Detail ankommt und wie man sich am besten verhalten sollte. 3 Musterverträge als sichere Basis Die behandelten Themen reichen dabei von den rechtlichen Grundbegriffen bis hin zu den Regelungen über Schenkungen unter Auflagen und die Haftung des Schenkers und eine eventuelle Rückforderung des Geschenks. Zu allen Punkten bekommt der Leser hier praxisbewährte Tipps zu seinem Vorteil - wertvolle Informationen, leicht verständlich aufbereitet. Kernstück des Ratgebers sind dabei drei Muster-Schenkungsverträge, die der Leser sofort für sich übernehmen kann. Dieser Ratgeber erscheint übrigens im Digitaldruck; dies gewährleistet die laufende Einarbeitung von Änderungen und Ergänzungen und damit stets die optimale Aktualität und Rechtssicherheit für alle, die etwas verschenken möchten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot